Announcement Zukunftspläne First-Coder

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Zukunftspläne First-Coder

    English:

    Hello dear community,

    now that I'm almost done with my tasks, I can (hopefully) put some time back into developing the interface. It is well known that you usually have less time in summer, since you don't actually spend much time at the computer. Anyway, I wanted to mention again that in the future the first-coder web interfaces will neither be discontinued nor lose their support. Unfortunately, I currently have many parallel projects like v1, v2 and the tsc, which is why I have already discussed internally what will become of the individual projects. So we have escaped to the following decision:

    TSW version 1:
    The Teamspeak Webinterface V1 should continue to run stable in the future and will therefore receive all security patches and relevant function updates. However, this version will not add any further functions. The range of functions remains the same for this interface.

    TSW version 2:
    The Teamspeak Webinterface V2 should also be stable in the future. This interface should get bigger updates in the coming weeks (if everything works out so far), so that this interface will be one of the one with the largest functional range, which was developed in the OpenSource area. Nevertheless, it should be noted here that no bot integration is planned, since I do not want to expect any cronjobs from the user. An integration of the Splamy musicbot is planned (but only the control).

    TSC:
    The TSC is an application that has convinced me. However, this should not only be for the Teamspeak area, but rather for the gaming community. In this sense it is not only possible to set up, manage and monitor Teamspeak servers (with bots), but also to set up game servers, which can also be managed and monitored. The whole thing is designed as modular as possible and can therefore be individually adapted for everyone. Nevertheless it should be mentioned here that the development of TSW version 2 has priority for the time being, so that I can devote myself afterwards completely to this project.

    I would also like to inform you that with the next update we will also support the SSH protocol of Teamspeak.

    I'm looking forward to your opinions in the commentary.

    With kind regards
    first coder


    German:

    Hallo liebe Community,

    nachdem ich nun fast fertig mit meinen Aufgaben bin, kann ich (hoffentlich) wieder ein wenig Zeit in die Entwicklung des Interfaces stecken. Es ist ja bekannt, dass man meist im Sommer weniger Zeit hat, da man eigentlich auch nicht oft am Rechner ist. Jedenfalls wollte ich nochmals erwähnen, dass in Zukunft die First-Coder Webinterfaces weder eingestellt, noch ihren Support verlieren. Leider habe ich momentan viele parallel laufende Projekte wie v1, v2 und das tsc, weswegen auch schon intern darüber gesprochen wurde, was nun aus den einzelnen Projekten wird. Somit sind wir zu folgendem Entschluss entkommen:

    TSW Version 1:
    Das Teamspeak Webinterface V1 soll in Zukunft weiterhin stabil laufen und bekommt daher sämtliche Sicherheitspatches bzw. relevanten Funktionsupdates. Allerdings wird diese Version nicht weitere Funktionen hinzubekommen. Der Funktionsumfang bleibt bei diesem Interface somit gleich.

    TSW Version 2:
    Das Teamspeak Webinterface V2 soll natürlich ebenfalls in Zukunft stabil laufen. Dieses Interface soll in den kommen Wochen (wenn alles soweit klappt) größere Updates bekommen, sodass dieses Interface eines der mit den größten Funktionsumfang sein wird, welches im OpenSource Bereich entwickelt wurde. Trotzdem sei hier vorgemerkt, dass keine Botintegration vorgesehen ist, da ich dem Nutzer keine Cronjobs zumuten möchte. Eine Integration vom Splamy Musikbot hingegen ist geplant (allerdings nur die Steuerung).

    TSC:
    Das TSC ist eine Anwendung, die mich überzeugt hat. Allerdings soll diese nicht nur für den Teamspeak Bereich sein, sondern eher für die Gaming Community. In diesem Sinne ist es nicht nur möglich, Teamspeak Server aufzusetzen bzw. zu verwalten und zu überwachen (mit Bots), sondern es können auch Gamesserver aufgesetzt werden, die ebenfalls verwaltet und überwacht werden können. Das ganze ist so modular wie möglich aufgebaut und daher für jeden individuell anpassbar. Dennoch sei hier erwähnt, dass vorerst die Entwicklung des TSW Version 2 Vorrang hat, damit ich mich danach voll und ganz diesem Projekt widmen kann.

    Zudem möchte ich darüber informieren, dass die mit dem nächsten Update wir ebenfalls das SSH Protokoll von Teamspeak unterstützen werden.

    Ich bin auf eure Meinungen im Kommentar gespannt.

    Mit freundlichen Grüßen
    First-Coder